Nicht jeder Hund muss auf Ausstellungen gehen.
Pudel sind hervorragende Familienhunde, die lustig, gesellig und kinderlieb sind. Der Pudel hat das Klischee, das er sehr Pflegeintensiv ist.  Natürlich benötigt der Pudel Pflege, aber nicht viel mehr als andere Rassen. Wenn sie einen gepflegten Pudel um sich haben wollen,  muss dieser alle 8 bis 12 Wochen zum Frisör. In der Regel reicht es, wenn der Besitzer seinen Hund 1 bis 2 mal pro Woche ordentlich, mit geeigneten Instrumenten, durchbürstet.  Wenn der Hund sehr schmutzig ist, kann der Besitzer ihn zwischendurch waschen.
Bei der Auswahl  der Frisur gibt es keine Grenzen. Die Hunde können in Modeschur geschnitten werden oder nach ihren Vorlieben und Vorstellungen.
Wir beraten sie gerne in Bezug auf Pflege, Gesundheit und alle andere Fragen.

Zwergpudel Hündin “Minka” in Moderschur, mit “Teddybär” Bart.
07_002_02_450

07_012_005_450

Zwerpudel “Apollo” aus München in Frisurmischung zwischen Puppy Clip und Modeschur.
009_011_apollo_01

Zwergpudel Hündinn in Terrier Clip.
009_010_001